Kundgebung am 26.11.22: Partizipation und Diversität

ITAP hat seinen Sitz seit über 12 Jahren in der Colbestraße 19, Ecke Scharnweberstraße und möchte dort am 26. November 2022 eine Kundgebung unter dem Motto „Partizipation und Diversität” organisieren und damit einen Rahmen bieten, um mit Bewohner*innen, Student*innen, Politiker*innen, Gewerbetreibenden und Besucher*innen in Kontakt zu treten und einander kennenzulernen.

Wir möchten die interkulturelle Vielfalt zeigen, uns über die Facetten des Kiezes, das nachbarschaftliche Zusammenleben und die Möglichkeiten der gegenseitigen Unterstützung austauschen. Darüber hinaus wollen wir mit dieser Veranstaltung unseren Verein vorstellen und über unsere verschiedenen Aktivitäten informieren. Als Verein wollen wir auch die Themen Flucht, Migration, Partizipation, Diversität, Menschenrechte, Alltagsrassismus, Zivilcourage und Politik in den Mittelpunkt stellen. Unser Ziel ist es, die Menschen für diese Themen zu sensibilisieren.

Zu diesem Zweck werden von 15 Uhr bis 22 Uhr Redebeiträge, Musikbeiträge, Empowerment und Sensibilisierung stattfinden.

Ort: Colbestraße 19, Ecke Scharnweberstraße, Berlin (Friedrichshain-Kreuzberg)

Gefördert vom

„Terrorismus und Fremdbestimmung“

Das Beitragsbild existiert leider nicht mehr.
 
Informationsveranstaltung zum Thema „Terrorismus und Fremdbestimmung“ (Vortrag von Komi).

Am 17. Dezember 2016 bei ITAP e.V. in der Colbestraße 19.

Danach: Essen, Musik und Party. Beginn: 20 Uhr.

Ich bin ein Mensch und ich bin wertvoll.
Meine Situation ist nicht einfach, aber ich habe Hoffnung.
Ich habe wenig Geld, aber ich möchte ein neues Leben aufbauen.
Ich spreche nicht viel Deutsch, aber ich möchte es lernen.
Ich lasse mir nichts von anderen erzählen.
Ich nehme kein Geld für unmoralische Dinge.
Fremdbestimmung? Nicht mit mir!
Ich passe auf mich auf.

Veranstaltung bei Facebook

Unterstützt von der Stiftung für die Internationalen Wochen gegen Rassismus

Mediterraner Abend am 10. Juni

10. Juni, 19 Uhr, Café Nirgendwo, Helsingforser Str. 11-13, 10243 Berlin-Friedrichshain:

  • ITAP lädt euch zu einem mediterranen Abend mit Infoveranstaltungen und Musik ins Café Nirgendwo ein. Es wird Kurzfilmpräsentationen und Informationen zu den Themen Flucht und Rassismus geben und anschließend Musik aus verschiedenen Ländern des Mittelmeerraums. Diskutieren, musizieren, tanzen oder einfach nur entspannen, am Lagerfeuer des schönen Nirgendwo-Gartens. Der Eintritt ist frei!
  • ITAP invites you for a mediterranean evening at Café Nirgendwo in Friedrichshain. Short films and presentations about refuge and racism. Music from mediterranean countries. Free entry!
  • L’association Itap e.V. vous invite au Café Nirgendwo pour une soirée méditerranéenne. Il y aura des informations et court métrages autour des sujets de la fuite et le rassisme et ensuite de la musique des pays méditerranéens. Entrée gratuite!
  • Special Guests:
    Bania (Frankreich/ Algerien)
    La Caravane du Maghreb (Deutschland/ Marokko)

    Flyer

    Unterstützt von:
    stiftung_do_logo_gr-250x137