Danke für den 26.11.!

Wir danken Euch herzlich für Eure dynamische Teilnahme an unserer Veranstaltung, die am vergangenen Samstag stattfand. Es waren schöne Momente und ihr habt sie durch Eure Anwesenheit noch ganz besonders gemacht! Wir sind Euch sehr dankbar für Eure Unterstützung. Bitte bleibt weiterhin so aktiv!

Wir hoffen, dass die Botschaft, die wir zu vermitteln haben, gut angekommen ist.

Euer ITAP

Kundgebung am 26.11.22: Partizipation und Diversität

ITAP hat seinen Sitz seit über 12 Jahren in der Colbestraße 19, Ecke Scharnweberstraße und möchte dort am 26. November 2022 eine Kundgebung unter dem Motto „Partizipation und Diversität” organisieren und damit einen Rahmen bieten, um mit Bewohner*innen, Student*innen, Politiker*innen, Gewerbetreibenden und Besucher*innen in Kontakt zu treten und einander kennenzulernen.

Wir möchten die interkulturelle Vielfalt zeigen, uns über die Facetten des Kiezes, das nachbarschaftliche Zusammenleben und die Möglichkeiten der gegenseitigen Unterstützung austauschen. Darüber hinaus wollen wir mit dieser Veranstaltung unseren Verein vorstellen und über unsere verschiedenen Aktivitäten informieren. Als Verein wollen wir auch die Themen Flucht, Migration, Partizipation, Diversität, Menschenrechte, Alltagsrassismus, Zivilcourage und Politik in den Mittelpunkt stellen. Unser Ziel ist es, die Menschen für diese Themen zu sensibilisieren.

Zu diesem Zweck werden von 15 Uhr bis 22 Uhr Redebeiträge, Musikbeiträge, Empowerment und Sensibilisierung stattfinden.

Ort: Colbestraße 19, Ecke Scharnweberstraße, Berlin (Friedrichshain-Kreuzberg)

Gefördert vom

Infoveranstaltung zum Thema AsylLG: 20.08. ab 16 Uhr

Liebe Leute,

am Samstag den 20. August 2022 veranstalten wir von 16 bis 18.30 Uhr in den Räumlichkeiten der ITAP e.V. (Colbestraße 19, 10247 Berlin- Friedrichshain) einen Infonachmittag zum Thema AsylLG.

Programm:
16:00 Uhr: Vorstellungen
16:15 Uhr: Beginn der Veranstaltung mit dem RA. Volker Gerloff
17:00 Uhr: Pause mit Essen
17:40 bis 18:30 Uhr: Fragen und Antworten
18:30 Uhr: Ende der Veranstaltung.

Hier noch eine kurzer Überblick über die verschiedenen Themen, die während der Veranstaltung behandelt werden:

– Aktuelle Rechtsfragen vor dem BVerfG: Grundbedarfe für die ersten 18 Monate verfassungswidrig?
– Analogleistungen: sind die Analogleistungen noch zeit- und verfassungsgemäß? Wartezeit 18 Monate + Rechtsmissbrauchsklausel
– Sanktionen im AsylbLG
o § 1a verfassungswidrig – Angriffsmöglichkeiten in der Praxis
o Keine Leistungen bei Verstoß gegen Residenzpflicht zulässig?
– Speziell Berlin: Nutzungsgebühren für Sammelunterkünfte, wenn Betroffene Einkommen haben.

Neben diesen Themen werden auch die aktuellen Schwierigkeiten, denen Geflüchtete begegnen, besprochen und diskutiert.

Am Ende der Veranstaltung wird je nach Wetterlage ein Picknick im Volkspark Friedrichshain organisiert.

Wir bitten Euch, Euch bei Interesse mit einer kurzen E-Mail bei uns zu melden. Alle sind eingeladen, Ihr könnt gerne Freund*innen und Bekannte mitbringen! Wir freuen uns auf Euch!

https://twitter.com/GerloffVolker/status/1559126323406184448

Herzliche Einladung zum zehnjährigen Jubiläum

Liebe Leute,

hiermit laden wir Euch herzlich zu dem 10-jährigen Bestehen unseres Projekts „Deutschkurse für Geflüchtete und Migrant*innen“ ein:

Aus diesem Anlass veranstalten wir am 08. und 09. Juli einen Filmabend und ein Picknick mit Musik.

Zum Rahmenprogramm gehört am Samstag, dem 09.07.2022 eine Infoveranstaltung zu Themen wie Rassismus, Flüchtlingssozialrecht, Duldung, Abschiebung und Residenzpflicht.

Wir würden uns sehr freuen, mit Euch unsere Erfolge der letzten 10 Jahre gemeinsam zu feiern.

Mit besten Grüßen

Euer ITAP e.V.